Atkins Diät – was steckt dahinter?


Die Atkins Diät schränkt den Verzehr von Kohlehydraten stark ein, weshalb der Energiebedarf nicht wie sonst durch den Genuss von Kohlenhydraten, sondern vor allem durch unser gespeichertes Fett gedeckt wird, wodurch der Körper an Gewicht verliert.

Diese Art der Low-Carb Diät baut auf einem speziellen 4 Phasen System auf, das sich eines extra dafür entwickelten Diätplans, dem Atkins-Diätplan bedient.

Funktionsweise der Atkins Diät

Einer der entscheidenden Punkte der Atkins-Diät, ist es Essen zu verzehren, das zum größten Teil keine Kohlenhydrate besitzt und hauptsächlich auf der Einnahme von gesunden Fetten und Proteinen aufbaut.

Dieses Prinzip hat sich in der Vergangenheit als sehr zuverlässig erwiesen und funktioniert unter Berücksichtigung des ganz besonderen Atkins Diätplans ziemlich effizient.

Bei diesem speziellen Diätplan wird darauf geachtet vier von Atkins beschriebenen Phasen durchzuführen, wobei man sich im Gegensatz zu anderen Diäten gerne auch satt essen darf.

Trotz der Tatsache, dass Sie genauso viel Essen zu sich nehmen, wird ihr Körper an Gewicht verlieren. Der Trick besteht darin, bestimmtes Essen durch anderes Essen zu ersetzen.

Die 4 Phasen

Im Folgendem möchten wir Ihnen einen Überblick über das 4-Phasen-Modell von Atkins Diät verschaffen.

Phase 1: Die Einführungsphase

de.wikipedia.org.6em;">Die erste Phase zu Beginn von Adkins Diätplan dauert 14 Tage und besagt, dass der Verzehr von Kohlehydraten auf 20 Gramm täglich reduziert werden soll. Durch dieses Verhalten soll der Körper dazu bewegt werden die eigenen Fettreserven zur Energiegewinnung zu verwenden. Der somit beginnende Prozess wird Ketose genannt.

Da eventuell Mangelerscheinungen entstehen können, finden Sie am Ende dieses Artikels einige Quellen, die Ihnen mit Rat zur Seite stehen.

Phase 2: Gewichtsverlust und die kritische Kohlenhydrat Menge

Der Kern dieser Phase besteht in der wöchentlichen Steigerung der Menge an Kohlenhydraten um jeweils 5 Gramm. Die Dauer dieser Phase richtet sich danach, bis zu welcher Menge an Kohlenhydraten Sie weiterhin Gewicht abnehmen – die sogenannte kritische Kohlenhydrat-Menge chocolate slim rossmann. Sobald Sie jedoch merken, dass eine erneute Gewichtszunahme stattfindet, sollte die Menge der Kohlenhydrate gesenkt und angepasst werden.

Diese zweite Phase kann individuell, je nach ihren Ergebnissen zwischen 2 bis 8 Wochen dauern.

Phase 3: Kurz vor dem Gewichtsoptimum

Wie auch die erste Phase eine Vorbereitung für die zweite Phase darstellt, so dient die dritte Phase zur Vorbereitung auf die vierte Phase. Die Menge von Kohlenhydraten wird nun wöchentlich um 10 Gramm mehr erhöht, wodurch sich die Gewichtsabnahme verlangsamt und Sie nur noch ca. einen halben Kilo wöchentlich abnehmen.

Ziel dieses Abschnittes ist es den optimalen Diätplan nach ihren persönlichen Bedürfnissen zu erkennen.

Um Ihnen bei der täglichen Zusammenstellung ihres Essens zu helfen, finden Sie hier eine Tabelle mit Kohlenhydraten Werten.

Phase 4: Perfektes Gewicht für immer!

Um ihr nun erworbenes Idealgewicht zu halten, ist es wichtig, ab jetzt ehrlich zu sich zu sein, die Atkins-Regeln zu verinnerlichen und diese weiterhin anzuwenden.

Ziel des Diätplanes ist es, durch das erworbene Wissen darüber wie viele und welche Kohlenhydrate ihr Stoffwechsel verträgt, ihr Wunschgewicht dauerhaft zu halten.

Detaillierte Angaben zu allen 4 Phasen finden Sie hier.

Wichtig

Damit bei der Durchführung der Atkins-Diät keine gesundheitlichen Mangelerscheinungen auftreten, empfiehlt Dr. Atkins in den ersten 3 Phasen die Nutzung bestimmter Nahrungsergänzungen, damit Sie nicht nur am schnellsten abnehmen, sondern dabei auch noch gesund und fit bleiben.

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.